WORTBILDER – Neuer Foto-Workshop auf Rossin…!

Zu Himmelfahrt startet ein Foto-Workshop für Fotografen, die sich kreativ mit der  Wecshelwirkung von Wort und Bild auseinandersetzen möchten…

Unsere fotografische Feldforschung untersucht unterschiedliche Möglichkeiten der Bilderzeugung durch Worte. Worte öffnen neue Perspektiven und Sichtweisen, Bilder füllen die Lücken zwischen den Zeilen und geben Raum für alles, was unausgesprochen an die Oberfläche drängt und sichtbar wird.

Die Dozentin stellt visuelle Formen von literarischer und poetischer Übersetzung und vor und zeigt Beispiele von Mischformen, in denen Wort- und Bildschöpfung einander befruchten. Inspiriert von spielerisch-kreativen Übungen soll schließlich ein eigenes Wortbildprojekt ausgearbeitet und umgesetzt werden. Die entstehenden Arbeiten werden abends von der Dozentin kommentiert und gemeinsam ausgewertet.

In den luftigen Räumlichkeiten des alten Gutshauses, welches seit 2015 in Eigeninitiative der Besitzerin denkmalsgerecht saniert wird, und dem angrenzenden Park, finden die Teilnehmenden viel Platz und Rückzugsmöglichkeit, um dem Klang von Worten in eigenen Bildern nachzulauschen.

Die entstandenen Arbeiten werden am Ende des Seminars vorgestellt und ausgewertet. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Präsentationsformen, in denen sich unsere Wort- und Bildschöpfungen optimal entfalten.

In einem Nachtreffen präsentieren alle Teilnehmenden ihre Ergebnisse in Form eines kleinen Wort-Bild-Bands oder einer Präsentation.

Termine:

Vorbesprechung (VHS oder online): Fr, 07.05.
Workshop auf Gut Rossin:13.-16.05.21
Nachtreffen (VHS): Fr, 25.05.

Kosten:

36 UE  à 45min        183€ /erm. 138€

 

 

Mehr Infos und Anmeldung unter: https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=603286